Es soll sich der Journalist also NICHT mit der Meinung

Es soll sich der Journalist also NICHT mit der Meinung seiner Leser auseinandersetzen, weil er durch Leser, die nicht seiner Meinung sind, beeinflußt werden könnte?
Der Journalist soll also in seine Filterblase bleiben…